Logo_Manor_Food.jpg
  • jpg

Fondue- und Wein-Vielfalt aus der ganzen Schweiz

Manor Food präsentiert exklusive Fonduemischungen mit passender Weisswein-Begleitung

Ein Käsefondue ist mehr als nur ein typisches Schweizer Gericht. Es gehört seit Jahrzehnten zur Schweizer Kultur und ist ein Symbol für Tradition und gemütliches Beisammensein. In Zusammenarbeit mit Vacherin Fribourgeois SA und Magnificients hat Manor Food 7 exklusive Fonduesorten kreiert, die alle einen Kanton in der Schweiz repräsentieren und aus regionalen Käsesorten bestehen. Fondue und Weisswein – das ist eine unzertrennliche Kombination. Deshalb empfiehlt Manor Food zu jeder Käsemischung die passende Schweizer Weinbegleitung.

«Jede der sieben Fonduemischungen trägt einen Namen im Dialekt der entsprechenden Region. Damit drücken wir die Verbundenheit von Manor Food mit der Vielfältigkeit unseres Landes aus. Sowohl die Fondues als auch die Weinbegleitungen stammen von ausgewählten regionalen Produzenten, mit denen wir in einem engen persönlichen Austausch stehen», so Albana Gjocaj, Product Manager Käse bei Manor Food. Die ausgewählten Weine tragen den gleichen Namen wie das dazu passende Fondue. Dieses unzertrennliche Doppelpack macht das authentische Schweizer Genusserlebnis komplett.

Aus der Deutschschweiz

 

Beim Appenzeller Fondue «Iheimisch» darf der gleichnamige Käse natürlich nicht fehlen. Mit seinem würzig-rezenten Geschmack passt er ausgezeichnet zum Weisswein des Weinguts Schwarzenbach am Zürichsee. Die Traubensorte Räuschling ist typisch für Region und ein lokaler Klassiker.

Fondue Appenzell, 400 g, Fr. 15.50

Weinbau Schwarzenbach, Räuschling «Iheimisch», Zürichsee AOC, Fr. 19.90

  • jpg
  • jpg

Zur Bündner Käsemischung «Da Tar Nus» eignet sich der Weisswein des Guts Les Frères Dubois aus der Region Lavaux am Genfersee. Dies ist eines der schönsten Weinbaugebiete der Schweiz und wurde 2007 ins UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen.

Fondue Graubünden, 400 g, Fr. 15.50

Les Frères Dubois, Espesses «Da Tar Nus», Lavaux AOC, Fr. 19.90

  • jpg
  • jpg

Aus der Westschweiz

 

Beim Fondue «De Tchie Nos» aus dem Kanton Jura darf der berühmte Käse «Tête de Moine» natürlich nicht fehlen. Der geschmacksintensive «Mönchskopf» harmoniert besonders gut mit dem Chasselas der Domaine de Saint-Sébaste aus Neuenburg.

Fondue Jura, 400 g, Fr. 15.50

Domaine Saint-Sébaste, Chasselas «De Tchie Nos», Neuchâtel AOC, Fr. 19.90

  • jpg
  • jpg

 

Auch das Waadtland eignet sich für einzigartige Geschmackskombinationen. Die Käsemischung «De Tsî No» mit dem würzig-pikanten Gruyère AOP wird am besten zum Wein der Frères Dubois aus dem malerischen Lavaux kombiniert.  

Fondue Vaud, 400 g, Fr. 15.50

Les Frères Dubois, Espesses «De Tsî No», Lavaux AOC, Fr. 19.90

  • jpg
  • jpg

 

Fondue ist das Wahrzeichen von Fribourg. Zur exklusiven Käsemischung von Manor Food «Dè Vêr No» mit dem ortstypischen Vacherin Fribourgeois wird ein Chasselas der Familie Simonet aus Vully empfohlen. Das Freiburger Weinbaugebiet mit einem unglaublichen Panoramablick auf den Neuenburger- und Murtensee ist ein kleines Paradies, das mit dieser exklusiven Schweizerischen Kombination geehrt wird.

Fondue Fribourg, 400 g, Fr. 15.50

Famille Simonet, Chasselas «Dè Vêr No», Vully AOC, Fr. 19.90

  • jpg
  • jpg

Aus dem Tessin

 

Die Fonduemischung «Nostran» wird mit dem weissen Merlot des Weinguts Artigiani del Merlot gepaart. Die klassische Rotweinsorte wird im Tessin oftmals leicht gepresst und der Fruchtsaft abgezogen, sodass ein einzigartiger Weisswein entsteht. Der frische Wein bietet den richtigen Kontrast zum intensiven Geschmack des Tessiner Bergkäses aus dem Airolo Tal.

Fondue Tessin, 400 g, Fr. 15.50

Artigiani del Merlot Bianco di Merlot “Nostran”, Ticino DOC, Fr. 19.90

  • jpg
  • jpg

Alle Artikel sind ab sofort in allen Manor Food Supermärkten erhältlich. Die Weine sind auch auf manor.ch erhältlich.

Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung.

Über Flowcube

Flowcube ist eine inhabergeführte PR-Agentur mit Schwerpunkten im Bereich Lifestyle, Interior Design, Fashion, Hotellerie, Detailhandel und Immobilien.

Themen