CityPop_black_pr.co.jpg
  • jpg

City Pop eröffnet 130 Wohnungen beim Bahnhof Zürich Altstetten

Das Schweizer Immobilien-Unternehmen City Pop eröffnet ein neues Pop-Haus an der Bernerstrasse Süd 167/169 in Zürich mit 130 möblierten Apartments, die für flexible Aufenthalte gedacht sind. Die ersten Wohnungen sind ab dem 15. Juli 2021 bezugsbereit. Die weiteren folgen sukzessive bis Ende Jahr. Das Haus verfügt über 1-Zimmer-Wohnungen in den Grössen S bis XL (23 bis 40 ) sowie 2.5-Zimmer-Wohnungen (50 ). City Pop Zürich Altstetten ist nach Zürich Oerlikon und Lugano das dritte Gebäude des Unternehmens in der Schweiz. Im September 2021 folgt der vierte Standort in Lausanne mit 143 weiteren Wohnungen und Ende Jahr der fünfte in Bern. In ganz Europa entstehen bis 2025 rund 15'000 Apartments nach dem City Pop-Konzept, unter anderem in Mailand, Prag, Amsterdam, London, Bukarest und Paris.

L_B10.jpg
  • jpg

Zürich, 12.07.2021 – City Pop entwickelt und baut Häuser mit möblierten Apartments, welche das Bedürfnis nach Microliving-Wohnungen mit Social Living kombinieren. Dadurch unterscheidet sich City Pop massgeblich von anderen Microliving-Anbietern. «Zürich Altstetten ist unser drittes und bisher grösstes Gebäude in der Schweiz. Unser Konzept soll den Anforderungen an nachhaltiges Wohnen in der Stadt entsprechen und für alle unsere Zielgruppen relevant zu sein. City Pop legt Wert auf modernes Design und bietet neue, gut ausgestattete Serviced Apartments zu Preisen, die mit dem traditionellen Wohnungsmarkt vergleichbar sind», so Manuel Sassella, CEO von City Pop. Die Preise der Apartments in Zürich Altstetten beginnen bei CHF 360.- pro Woche.

Wohnen in der Stadt – ohne Kompromisse

Das Pop-Haus an der Bernerstrasse Süd in Zürich ist zentral gelegen und zu Fuss nur 5 Minuten vom Bahnhof Altstetten entfernt. Zürich Altstetten ist ein lebendiges Quartier, das hervorragend an den öffentlichen Verkehr angeschlossen ist. So erreicht man vom City Pop-Gebäude schnell das Stadtzentrum Zürichs und alle relevanten Dienstleistungen sind in unmittelbarer Nähe zu finden. Die Apartments sind modular aufgebaut und zeichnen sich durch ihr minimalistisches, elegantes Design aus. Dank der cleveren Raumoptimierung können die Gäste in allen Apartments – vom kleinsten bis zum geräumigsten – uneingeschränkt leben. Jede Wohnung verfügt über ein Bad, eine Küche, einen Arbeitsbereich sowie einen Wohn- und Schlafbereich. Die hochwertige, praktische Einrichtung ist der Wiedererkennungswert aller City Pop-Apartments. «Wir haben unsere Wohnungen so entworfen, dass man gerne darin Zeit verbringt. Die Gäste sollen bereits vor dem Einzug wissen, dass sie sich auf die hochstehende Qualität des Hauses und der Wohnung verlassen können», so Andrea Arnaboldi, Architekt und Interior Designer bei City Pop.

  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg

Besichtigung und Buchung unkompliziert über die City Pop App

Das Herzstück des City Pop-Konzepts ist die Smartphone-App. Über sie kann ein Zeitfenster für eine autonome Besichtigung und danach direkt auch das Apartment gebucht werden. Die Mietdauer beträgt 4-52 Wochen und kann – bei Verfügbarkeit – beliebig oft erneuert werden. Die Buchung wird innerhalb von 30 Minuten bestätigt. Danach dient die App auch als Schlüssel zum Haus und zur Wohnung. Diverse Zusatzservices wie Reinigungs- und Wäscheservice, Carsharing oder Lieferservice sind ebenfalls bequem über die App buchbar. «Mit dieser Technologie sind wir noch näher am Kunden. Der Aufenthalt kann mit wenigen Klicks den eigenen Bedürfnissen angepasst werden und City Pop bestätigt alle Änderungen innerhalb von 30 Minuten und schaltet direkt den virtuellen Schlüssel für das Apartment frei», so Sassella über die neue App. Zudem können die Gäste über die App erkunden, was die Stadt zu bieten hat, sowie sich mit den anderen Mietern innerhalb des Gebäudes vernetzen und austauschen.

 

Entstehung einer Community

Im Gegensatz zu herkömmlichen Microliving-Anbietern setzt sich City Pop aktiv dafür ein, dass innerhalb eines Hauses – aber auch standortübergreifend – eine Community unter den Gästen entsteht. Dies gilt auch für Zürich Altstetten. Das Pop-Haus verfügt über grosse Gemeinschaftsräume, Co-Working Spaces, einen Garten, eine Terrasse sowie eine gemeinsame Küche. City Pop organisiert regelmässig Events vor Ort und schafft so Räume für Begegnungen unter den Nachbarinnen und Nachbarn. «Für uns war von Anfang an klar, dass neben der hochwertigen Einrichtung vor allem auch der Austausch der Gäste untereinander ein wichtiger Faktor ist, damit sich die Leute bei City Pop wohlfühlen. City Pop und seine Gäste sollen eine über verschiedene Städte und Länder vernetzte Gemeinschaft von Gleichgesinnten werden», so Sassella.

 

City Pop national und international auf Expansionskurs

City Pop ist der erste Anbieter in der Schweiz, der ein ganzheitliches Microliving-Konzept entwickelt hat, bei dem Wohnraum, innovative Technologie und Social Community-Gedanke Hand in Hand gehen.  Die Umsetzung erfolgt auf nationaler und internationaler Ebene. In der Schweiz bietet das Schweizer Unternehmen aktuell Wohnungen in Zürich und Lugano an. Die Auslastung der Apartments beträgt im Schnitt über 98%. Weitere Projekte in Lausanne, Genf, Bern und Basel in der Schweiz sowie in Frankfurt, Mailand, Prag und Berlin sind im Bau und im Laufe der nächsten zwei Jahren bezugsbereit. Zusätzlich hat City Pop im letzten Jahr rund 1'300 Wohnungen in der Schweiz und in Europa übernommen, die aktuell gemäss dem City Pop-Konzept umgebaut werden. «Wir sind laufend am Evaluieren von weiteren nationalen und internationalen Standorten, um unser innovatives Konzept zu implementieren», so Sassella über die Expansionsstrategie. In Europa wird das erste City Pop-Haus im März 2022 in Mailand eröffnen, gefolgt von Prag im September 2022, Frankfurt im Oktober 2022 und Berlin im März 2023. Das Ziel von City Pop ist es, bis 2025 15'000 Wohnungen in 57 europäischen Grossstädten zu betreiben.

 

 

Weitere Informationen zum innovativen Wohnkonzept von City Pop unter: www.citypop.com

Download City Pop App über Apple App Store und den Google Play Store

Favicon for newsroom.flowcube.ch Media kit: City Pop eröffnet 130 Wohnungen beim Bahnhof Zürich Altstetten | Flowcube Newsroom newsroom.flowcube.ch

Über Flowcube

Flowcube ist eine inhabergeführte PR-Agentur mit Schwerpunkten im Bereich Lifestyle, Interior Design, Fashion, Hotellerie, Detailhandel und Immobilien.

Pressekontaktdetails

Themen