Schweizer Messer mit Aussicht

PanoramaKnife präsentiert neue Berg- und Seepanoramen

Die verschiedenen Messer von PanoramaKnife werden in Vicosoprano in der kleinen Bündner Berggemeinde Bergell hergestellt. Dort leitet die Familie Pomoni, die bereits zuvor in Italien für PanoramaKnife Messer produziert hatte, seit anfangs 2018 die Manufaktur. Das Sortiment wird laufend mit neuen handgefertigten Messern und Holzprodukten erweitert. Aktuell bietet PanaromaKnife zehn verschiedene Messer mit insgesamt über 120 verschiedenen Panoramen.

Universalmesser der Extraklasse

Das Universalmesser ist neu in einer besonders exklusiven Ausführung erhältlich. Die Damastklinge besteht aus mehr als 65 Stahlschichten und ist am charakteristischen Wellenmuster sofort zu erkennen.

Geziert wird die Klinge vom klassischen «Best of Switzerland»-Panorama bestehend aus Monte Generoso, Säntis, Piz Bernina, Tödi, Titlis, Dufourspitze, Matterhorn, Dents du Midi, Eiger, Mönch und Jungfrau. Ein absolutes Muss für alle Bergliebhaberinnen und -liebhaber!

Der helle Griff ist aus heimischem Arvenholz gefertigt. Die Arve gilt, passend zum «Best of Switzerland»-Panorama, als die Königin der Alpen.

Universalmesser Damast & Arve «Best of Switzerland», CHF 299.90 auf panoramaknife.ch

  • jpg
  • jpg

Käsemesser mit Seesicht

Beim neusten Käsemesser von PanoramaKnife steht weder ein Berg noch eine Stadt im Zentrum, sondern der grösste See der Schweiz. Der Umriss des Lac Léman ziert die Klinge dieses Messers mit dem Panorama des Mont Blancs an der Messerspitze.

Neben dem Genfersee ist auch der Umriss des meistbesuchten historischen Gebäudes der Schweiz, dem «Château Chillon», in die Klinge eingearbeitet. Die Wasserburg befindet sich am östlichen Ende des Lac Lémans bei Montreux.

Der dunkle Griff des Käsemessers ist aus Nussbaumholz gefertigt. Es ist sowohl mit klassischer Klinge aus Chirurgenstahl als auch mit Teflonbeschichtung für einen besonders sauberen Schnitt erhältlich.

Käsemesser Teflon «Genfersee», CHF 79.- auf panoramaknife.ch Käsemesser Chirurgenstahl «Genfersee», CHF 69.- auf panoramaknife.ch

  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg
Schweizer Handarbeit im Bergell

Zu Beginn wurden die Messer von PanoramaKnife in Premena in Italien gefertigt. Aufgrund eines Erzvorkommens verfügt das Dorf über eine Jahrhunderte alte T radition der Messer- und Scherenindustrie. 150 kleine Familienbetriebe produzieren dort einen Grossteil der Schneidewerkzeuge Italiens. So auch die Familie Pomoni, welche die einzigartigen Messer von PanoramaKnife herstellt.

Seit 2018 werden die Messer in der Schweiz in der eigenen Produktionsstätte im Bergell hergestellt. Die Handwerkskunst aus Italien wurde jedoch beibehalten: Die Bündner Manufaktur wird von der gleichen Familie Pomoni in fünfter Generation geleitet. Die Klingen werden vom Anfang bis zum Ende komplett in Vicosoprano hergestellt und jedes Messer wird von Hand einer Qualitätskontrolle unterzogen. «Wir freuen uns sehr, dass wir auch in unserer Manufaktur in der Schweiz auf die Expertise der Familie Pomoni zählen können. Sie sind wahre Künstler und beherrschen ihr Handwerk perfekt», so Hans-Peter Bolliger , CEO von PanoramaKnife.

  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg

Über Flowcube

Flowcube ist eine inhabergeführte PR-Agentur mit Schwerpunkten im Bereich Lifestyle, Interior Design, Fashion, Hotellerie, Detailhandel und Immobilien.