Grand Garnish: Grand Tonic Variationen – erfrischend bis fruchtig

2021-03-17_Felix_Grand_Marnier-3.jpg
  • jpg

Grand Marnier präsentiert Grand Tonics mit verschiedenen Toppings Kunstvolle Garnierungen bilden die Krönung einer Cocktailkomposition.

Der Longdrink «Grand Tonic» kann mit wenigen Handgriffen und mithilfe von ausgewählten Zutaten optisch und geschmacklich veredelt werden. Grand Marnier harmoniert als Basis des Longdrinks hervorragend mit Kräutern als auch mit süssen Früchten und essbaren Blüten.

Grand Green Garnish

Grand Marnier vereint unterschiedliche Geschmackswelten mit einem besonderen T wist: Exquisiter französischer Cognac (51%) trifft auf die Essenz exotischer Bitterorangen aus der Karibik. Das ist die Basis für den «Grand Tonic». Mit erfrischenden Toppings werden zwei unterschiedliche Varianten kreiert.

Der Longdrink «Grand Tonic» besteht aus zwei Zutaten: Die edle Note von Grand Marnier wird mit den Bitterstoffen des Tonic Waters vereint.

2021-03-17_Felix_Grand_Marnier-5.jpg
  • jpg

Garnish 1: Die Komposition wird mit dem passenden Garnish im harmonischen Zusammenspiel zwischen aromatischem Rosmarin und einer bittersüssen Orangenzeste gekrönt.

Garnish 2: Für eine noch edlere Variante wird statt einem Longdrinkglas ein Coupeglas gewählt. Eine hauchdünn gerollte Gurke und markante Minze verleihen der Kreation eine erfrischende Note.

Rezept

1. Eiswürfel ins Glas geben

2. 5 cl Grand Marnier ins Glas fliessen lassen

3. Das Glas mit klarem Tonic Water auffüllen

4. Garnish 1: Den Drink mit Rosmarin und einer Orangenzeste verfeinern

5. Garnish 2: Das Coupeglas mit einer gerollten Gurke und Minze garnieren

Grand Bouquet mit Flower Garnish

Eine zarte Umrahmung essbarer Blüten rundet den Grand Tonic optisch ab. Die Basis des Longdrinks «Grand Tonic» besteht aus Grand Marnier und somit aus goldschimmerndem Cognac (51%) und einer Essenz exotischer Bitterorangen aus der Karibik. Dazu kommt die erfrischende Brise des Tonic Waters.

2021-03-17_Felix_Grand_Marnier-3.jpg
  • jpg

Rezept «Grand Tonic» mit Flower Garnish

1. Eiswürfel ins Longdrink-Glas geben

2. 5 cl Grand Marnier ins Glas fliessen lassen

3. Das Glas mit klarem Tonic Water auffüllen

4. Die Orangenscheibe präparieren und im Glas platzieren

5. Den Drink mit essbaren Blüten veredeln

6. Für etwas Schärfe können Chilifäden als Topping hinzugefügt werden

Grand Strawberry Garnish mit Tonkabohne

Um der Cocktailkreation eine fruchtige Note zu verleihen, werden Erdbeeren halbiert und im Glas mit dem Grand Tonic geschmacklich vereint. Als optisches Highlight wird eine Erdbeere zusätzlich am Rand des Glases drapiert. Für ein extravagantes Finish sorgt das herbe Aroma der Tonkabohne, die über den Longdrink gerieben wird.

2021-03-17_Felix_Grand_Marnier-2.jpg
  • jpg
Rezept

1.Eiswürfel ins Glas geben

2. 5 cl Grand Marnier ins Glas fliessen lassen

3. Das Glas mit klarem Tonic Water auffüllen

4. Erdbeeren halbieren und ins Glas geben

5. 1⁄4 der Tonkabohne mit der Gewürzreibe über den Drink streuen

Mehr zum Inhalt verrät das Design der Grand Marnier Flasche: Das edle Band ist am Flaschenhals in sich verdreht und symbolisiert den geschmacklichen Twist zwischen französischem Cognac und einer dezenten Note von Bitterorangen. Eine Flasche Grand Marnier erinnert an die Silhouette eines kupfernen Destillierkessels, in welchem der Cognac destilliert wird. Das Wachssiegel verspricht einen unverwechselbaren Geschmack und gibt Garantie auf das seit 1885 unveränderte Originalrezept des Cordon Rouge.

Über Campari Group

Campari Group gehört zu den weltweit grössten Playern in der Spirituosen-Industrie. Das Portfolio der Gruppe setzt sich aus über 50 Premium- und Super-Premium-Marken zusammen. Darunter namhafte globale Marken wie  Aperol, Appleton Estate, Campari, SKYY, Wild Turkey und Grand Marnier. Campari Group wurde 1860 gegründet und ist heute weltweit der sechstgrösste Anbieter in der Premium-Spirituosenbranche. Die Gruppe verfügt über eine globale Vertriebsreichweite und ist in über 190 Märkten tätig, mit führenden Positionen in Europa und Amerika. Die Wachstumsstrategie der Campari Group zielt darauf ab, organisches Wachstum durch starken Markenaufbau, und externes Wachstum durch gezielte Akquisitionen von Marken und Geschäften zu kombinieren. Die Campari Gruppe mit Hauptsitz in Mailand, Italien, besitzt 18 Produktionsstätten und verfügt über ein eigenes Vertriebsnetz in 20 Ländern. Die Campari Group beschäftigt rund 4‘000 Mitarbeitende. Die Dachgesellschaft Davide Campari-Milano S.p.A. (Reuters CPRI.MI - Bloomberg CPR IM) ist seit 2001 an der italienischen Börse notiert.

Für weitere Informationen: www.camparigroup.com

Über Campari SchweizGruppo Campari wurde 1860 gegründet und ist heute in über 190 Märkten vertreten. Die Dachgesellschaft - Davide Campari-Milano S.Pa. (Reuters CPRI.MI - Bloomberg CPR IM) ist seit 2001 an der italienischen Börse notiert. Doch als aller erstes exportierte Campari 1897 in die Schweiz. Bereits zwei Jahre später, im Jahre 1899, folgte die Gründung der Zweigniederlassung in Lugano. Der grosse Erfolg in der Schweiz kam 1921, als in Lugano Viganello die erste Campari-Fabrik ausserhalb Italiens eröffnet wurde. Bis heute geblieben ist die Herstellung nach dem Originalrezept mit 86 verschiedenen Kräutern, Gewürzen und Früchten aus vier Kontinenten. Das Rezept ist nach wie vor streng geheim und nur ganz wenigen Personen bekannt. Leidenschaftliches Engagement und viel Herzblut für die Marken zeichnen die Campari Schweiz AG Mitarbeitenden aus. Gleichzeitig ist man sich der Verantwortung bewusst, die mit der Vermarktung alkoholischer Getränke einhergeht. Deshalb setzt sich Campari mit Überzeugung für einen verantwortungsvollen Genuss ab 18 Jahren ein.

Bitte geniessen Sie unsere Marken verantwortungsbewusst.

Über Flowcube

Flowcube ist eine inhabergeführte PR-Agentur mit Schwerpunkten im Bereich Lifestyle, Interior Design, Fashion, Hotellerie, Detailhandel und Immobilien.