Modische Atemschutzmasken? Einfach Spitze!

Die drei Ostschweizer Unternehmen Flawa Consumer GmbH, die Manufaktur GmbH und die Bischoff Textil AG lancieren ein gemeinsames Maskenprojekt der besonderen Art. Traditionelle St. Galler Stickerei verwandelt ab sofort die Atemschutzmasken von Flawa in modische Accessoires. Mit einem einfachen Überzug entstehen einzigartige Schweizer «Spitzenmasken» in acht verschiedenen Farben mit zertifiziertem Schutz, die im Handumdrehen jeden Look aufwerten.

Flawa-Atemschuzmaske_mit_Huelle_aus_St._Galler_Stickerei.jpg
  • jpg

Flawa bringt in Kooperation mit die Manufaktur und Bischoff Textil zum ersten Mal Fashion-Hüllen in Kombination mit Atemschutzmasken auf den Markt. Die Maske von Flawa dient als Basis, darüber wird ein Überzug aus gestickter Spitze aus dem Hause Bischoff Textil befestigt.

«Wir freuen uns, bereits zum zweiten Mal im Bereich der Maskenproduktion eine Zusammenarbeit mit Ostschweizer Unternehmen umzusetzen. Gemeinsam mit die Manufaktur und Bischoff Textil haben wir unsere Kompetenzen im Bereich Textilverarbeitung und Atemschutz fusioniert, um ein Produkt zu schaffen, welches funktional und zugleich modisch ist», sagt Claude Rieser CEO von Flawa Consumer.

Die Manufaktur kontaktierte Bischoff Textil und Flawa mit der Idee zur «Spitzenmaske». Beide Unternehmen waren sofort an Bord, um die erste modische Atemschutzmaske zu kreieren. Die Manufaktur konfektioniert die «Spitzenmasken» im Atelier in St. Gallen und organisiert den Vertrieb.

«Die ausgezeichnete Qualität der gestickten Spitze aus der Bischoff-Fabrik ermöglicht uns Maskenhüllen mit Eleganz und Tradition zu entwerfen. So können wir unseren Kundinnen und Kunden einen sicheren Atemschutz bieten, ohne auf Ästhetik zu verzichten», sagt Karin Bischoff, Inhaberin und Geschäftsleiterin von die Manufaktur.

Elegante Spitzenmasken «100% Made in St. Gallen»

St. Galler Spitzen und Stickereien sind international bekannt und haben eine lange Tradition. Nun wird der exklusive Überzug die Atemschutzmasken von Flawa neu interpretieren: Einfach die farbig gestickte Hülle über die Maske legen und schon entsteht ein femininer und eleganter Look.

Die Produktidee stammt aus der Schneiderei die Manufaktur, die Stickerei und deren Design von Bischoff Textil in St. Gallen, wo die Hülle auf modernen Stickmaschinen hergestellt wird. Die «Spitzenmaske» ist in acht Farben erhältlich und kann somit zu jedem Look kombiniert werden. Das Beste an den neuen Fashion- Atemschutzmasken: Sie sind «100% Made in St. Gallen»!

  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg

Die neuen Atemschutzmasken mit Stickerei-Hülle werden über den Flawa Consumer Onlineshop flawaconsumer-shop.ch und über den Onlineshop von die Manufaktur manufaktur-shop.ch verkauft. Für einen bestimmten Zeitraum wird das Maskenset mit den Flawa-CPA-Masken mit Ohrenschlaufen und die Hülle aus St. Galler Stickerei im Aktionspreis angeboten. Zudem ist es für Firmen möglich, die Maskenhüllen bei die Manufaktur GmbH zu personalisieren.

Über Flowcube

Flowcube ist eine inhabergeführte PR-Agentur mit Schwerpunkten im Bereich Lifestyle, Interior Design, Fashion, Hotellerie, Detailhandel und Immobilien.